FAC gegen Admira mit neuer Blue-Member-Mitgliedschaft

948
Mirnes Becirovic und Marcus Maier. Bild: FAC.
Mirnes Becirovic und Marcus Maier. Bild: FAC.

Am kommenden Freitag empfängt der Floridsdorfer Athletiksport-Club den FC Admira in der Hopfengasse. Es ist nicht nur ein Topspiel zwischen zwei Tabellennachbarn, sondern auch eine weitere Neuauflage des ehemaligen „Großen Floridsdorfer Derbys“. Seit dem 11. September 2023 gibt es für alle FAC-Fans die Möglichkeit Blue-Member beim Floridsdorfer Athletiksport-Club zu werden. Somit erhalten alle FAC-Fans die Möglichkeit, eine Außerordentliche Mitgliedschaft beim Kultklub aus der Hopfengasse abzuschließen. Durch das Bekenntnis zum und der Unterstützung des FAC Wien erhalten alle Mitglieder exklusive Vorteile bei ihrem Herzensclub nördlich der Donau.

Im Zuge der 7. Runde der ADMIRAL 2. Liga kommt es zu einem Traditionsduell am FAC-Platz. Denn unsere Blau-Weißen empfangen den FC Flyeralarm Admira in der Hopfengasse. Ein Aufeinandertreffen, indem die Geschichte beider Clubs eine große Rolle spielt. Vom Jahr 1905 bis zum Jahr 1966 trug die Admira ihre Heimspiele in Floridsdorf aus, wie unter anderem auch das letzte „Große Floridsdorfer Derby“ im Jahr 1954. Eine erste Neuauflage dieses geschichtsträchtigen Aufeinandertreffens gab es bereits letztes Jahr in Floridsdorf. Einen Sieger gab es bei diesem torlosen 0:0 aber nicht. Beim 1:1-Unentschieden in der Hinrunde fielen zwar Tore in der Südstadt, doch auch hier mussten sich beide Teams mit einem Punkt zufriedengeben. 

Auch wenn aktuell nicht mehr die Rede von einem „Großen Floridsdorfer Derby“ ist, präsentieren sich beide Mannschaften in einer soliden und starken Form, welches sich auch in den Tabellenplätzen ersichtlich zeigt. Nach dem 3:1-Heimsieg gegen den FC Liefering befindet sich der FAC auf dem 5. Tabellenplatz. Ein guter, solider Saisonstart in dem die Blau-Weißen nur gegen den SKN St. Pölten (0:2) eine Niederlage einstecken mussten. Nach drei Unentschieden zu Beginn, steigerten sich die Floridsdorfer und konnten neben der angesprochenen Niederlage, mit zwei Siegen im Gepäck in die Länderspielpause gehen.

Mitja Mörec zeigt sich von der Trainingsleistung in den letzten Tagen zufrieden: „Wir haben die Länderspielpause genutzt, um intensiv zu trainieren. Außerdem hatten wir auch noch ein gutes Testspiel gegen einen Bundesligisten, wo wir natürlich auch viel mitnehmen konnten. Wir konnten erkennen an welchen Punkten wir noch arbeiten müssen, aber auch viel positives ist zum Vorschein gekommen, denn mit einer Mannschaft wie dem TSV Hartberg mitzuhalten zeigt, dass unser Weg in die richtige Richtung geht. Natürlich war uns auch wichtig, dass die Spieler, welche in letzter Zeit nicht so viel Spielzeit bekommen haben, Spielpraxis sammeln können. Wir betonen aber auch immer wieder, dass jeder Spieler für uns enorm wichtig ist, denn jeder einzelne kann am Spieltag dann ausschlaggebend sein.“  

In der letzten Saison hatte der FC Flyeralarm Admira in der letzten Runde noch ein „Endspiel“ gegen den SK BMD Vorwärts Steyr um den Abstieg. Dieses entschieden sie mit 3:0 für sich und schafften den Klassenerhalt. Der Start in die heurige Saison ist den Panthern dafür geglückt. Mit drei Siegen, zwei Unentschieden und nur einer Niederlage gegen den FC Mohren Dornbirn 1913 befindet sich die Mannschaft von Trainer Thomas Pratl mit 11 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz.

Mitja Mörec blickt gespannt auf das kommende Duell: „Mit der Admira kommt am Freitag ein Verein mit viel Tradition und Bundesligaerfahrung. Sie haben ebenso wie wir bis jetzt nur eine Niederlage einstecken müssen. In der letzten Saison haben sie sich gegen Ende zwar etwas schwer getan, doch heuer haben sie einen guten Start hingelegt und präsentieren sich bislang sehr gut. Nichtsdestotrotz werden wir aber mutig und mit viel Selbstvertrauen auftreten und den Fokus auf unser eigenes Spiel richten. Nach den guten Trainingsleistungen der letzten Tage bin ich zuversichtlich und hoffe auf ein spannendes Duell mit vielen Fans am FAC-Platz, denn für jeden Spieler ist eine starke Unterstützung von den Rängen eine zusätzliche Motivation.“ 

Anpfiff am FAC-Platz ist um 18:10 Uhr. Die Partie ist live auf ORF Sport+ sowie im Stream auf Laola1 zu sehen. 

Der Floridsdorfer Athletiksport-Club freut sich, auch abseits des Rasens eine zukunftsträchtige Neuerung bekanntzugeben. Ab sofort bietet der FAC Wien all seinen treuen Fans, SympathisantInnen und UnterstützerInnen erstmalig die Möglichkeit auch offizielles Vereinsmitglied beim Traditionsverein aus der Hopfengasse zu werden. Mit der Blue-Membership haben Fans jetzt die Möglichkeit zum Aktionspreis von nur € 19,04 zum außerordentlichen Mitglied des FAC Wien zu werden. Als Blue-Member genießen unsere Fans künftig folgende exklusive Vorteile beim und rund um den FAC Wien:

  • Eine personalisierte Mitgliedskarte
  • Einladung zum FAC-Mitgliederfest
  • Einladung zu einem ausgewählten Mitgliederspiel pro Saison
  • Ticket-Vorkaufsrecht bei Spielen mit hoher Nachfrage
  • 10% Rabatt auf FAC-Jahres-ABOS
  • 10% Rabatt im Fanshop
  • Weihnachtsgutschein für den FAC-Online-Shop

FAC-Präsident Walter Brand zur Neuerung im Mitgliederwesen: „Es freut mich sehr, dass wir es unseren Fans mit dieser „Werde-jetzt-Mitglied-Aktion“ ermöglichen, offiziell Teil der blau-weißen Familie zu werden. Wie alle wissen, steht unser FAC seit jeher für Tradition und Familiarität, diese Werte wollen wir unseren Fans mit der neuen Mitgliedschaft noch näher bringen und zeigen, dass unser Floridsdorfer Athletiksport-Club künftig noch stärker auf ihre Unterstützung zählt. Für unseren FAC ist diese Neuerung im Mitgliederwesen ein weiterer wichtiger Schritt im Zuge der stetigen Professionalisierung des FAC Wien. Wir freuen uns, dass sich die künftigen Mitglieder nun noch stärker an den FAC binden können und von vielen exklusiven Vorteilen profitieren werden.“

Um Blue-Member beim FAC Wien zu werden, muss lediglich die offizielle Beitrittserklärung ausgefüllt und in unserer Geschäftsstelle eingereicht werden. Die Beitrittserklärung kann man entweder auf unserer Homepage downloaden und selbst ausdrucken oder jederzeit bei uns in der Geschäftsstelle (Öffnungszeiten: Mo.-Do. 09:00 – 13:00) oder am Spieltag beim FAC-Fanshop-Container abholen. Die ausgefüllte Beitrittserklärung muss dann entweder

a) per E-Mail an sekretariat@fac.at gesendet werden,
b) per Post an Floridsdorfer Athletiksport-Club, Hopfengasse 8, 1210 Wien gesendet werden,
c) oder direkt in der FAC-Geschäftsstelle bzw. am Spieltag im FAC-Fanshop-Container abgegeben werden.

Sobald diese Beitrittserklärung beim FAC Wien eingelangt ist und der Mitgliedsbeitrag bezahlt wurde ist die Mitgliedschaft rechtswirksam.

Für weitere Infos zur neuen „Blue-Membership“ besuchen Sie unsere Homepage unter dem folgenden Link: Mitgliedschaft – FAC