FAC: Nach Trainerwechsel endlich drei Punkte?

262
Symbolbild: Photo: GEPA pictures/ Christian Ort.
Symbolbild: Photo: GEPA pictures/ Christian Ort.

Im Rahmen der 24. Runde der 2. Liga gastiert der Floridsdorfer Athletiksport-Club am morgigen Samstag beim FC Juniors OÖ. Nach der Freistellung von Cheftrainer Roman Ellensohn ist das Gastspiel des FAC in der Paschinger Raiffeisen Arena die erste Partie für das Interims-Duo Mitja Mörec und Aleksandar Gitsov.    

Am morgigen Samstag (14:30 Uhr) wartet auf den Floridsdorfer Athletiksport-Club das Auswärtsspiel beim FC Juniors OÖ. Nach der Freistellung von FAC-Cheftrainer Roman Ellensohn am Freitagmorgen werden die beiden bisherigen Co-Trainer Mitja Mörec und Aleksandar Gitsov die Mannschaft des FAC erstmals gemeinsam interimistisch an der Seitenlinie coachen. „Natürlich kommt diese Situation für Mitja und Aleksandar sehr kurzfristig, beide genießen aber unser absolutes Vertrauen, um die Mannschaft in den verbleibenden Partien einzustellen und zu betreuen“, so FAC Manager Sport Lukas Fischer.   

peugeots

Sowohl der FAC als auch die Juniors aus Oberösterreich konnten in der vergangenen Runde nicht anschreiben. Während sich die Floridsdorfer zuhause dem SK BMD Vorwärts Steyr mit 0:1 (0:0) geschlagen geben mussten, unterlagen die jungen Oberösterreicher – die zuletzt drei Mal ohne Gegentreffer geblieben sind – am vergangenen Mittwochabend beim Grazer AK mit 0:3 (0:2). Die Mannschaft von Cheftrainer Andreas Wieland rangiert dadurch mit 27 Punkten nach wie vor auf dem neunten Tabellenplatz, der FAC mit 23 Zählern unverändert auf dem 14. Rang. 

„Wir sind sportlich in einer Situation, in der wir nicht sein wollen und aus der wir uns nur selbst wieder befreien können, wenn jeder Einzelne bereit ist, an sein absolutes Maximum zu gehen. Daher werden die nächsten Ergebnisse umso wichtiger sein“, so der Appell von FAC Manager Sport Lukas Fischer.

Fünf Mal standen sich beide Teams seit dem Aufstieg der Juniors im Sommer 2018 gegenüber. Beide Seiten können je einen Sieg für sich verbuchen, drei Mal trennten sich beide Mannschaften mit einem Remis. Das Hinspiel im November entschied der FAC durch Treffer von Nils Zatl und Marco Sahanek mit 2:1 für sich. Nach den beiden Remis in der Vorsaison sind die Floridsdorfer somit seit drei Partien gegen die jungen Oberösterreicher ungeschlagen. 

Personell kann der FAC wieder auf Leomend Krasniqi setzen, der nach seiner Gelbsperre wieder zur Verfügung steht. Entwarnung gibt es zudem bei Kapitän Mirnes Becirovic, der gegen Steyr nach knapp einer Stunde angeschlagen vom Platz musste. Auch ein Einsatz der zuletzt angeschlagenen beziehungsweise verletzten Bernhard Fila, Christian Bubalovic und Marco Sahanek rückt näher. 

2. Liga – 24. Runde
FC Juniors OÖ – FAC Wien
Sa., 17.04.2021 // 14:30 Uhr // Raiffeisen Arena, Pasching
Livestream: Laola1