Gehsteigverbreiterung in der Andreas-Hofer-Straße

735
Bezirksvorsteher Georg Papai in der Andreas-Hofer-Straße. Bild: BV21.
Bezirksvorsteher Georg Papai in der Andreas-Hofer-Straße. Bild: BV21.

Die Andreas-Hofer-Straße im Zentrum von Floridsdorf ist eine wichtige fußläufige Verbindung zwischen dem gründerzeitlichen Grätzl rund um die Mengergasse und den Straßenbahnstationen am Hoßplatz wie auch der Bildungsmeile Franklinstraße. Jetzt wurde der gehsteig auf Wunsch von Anrainern verbreitert.

„Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich an mich gewandt, dass der Gehsteig in der Andreas-Hofer-Straße zu schmal ist. Durch die intensive Nutzung als Schulweg, aber auch durch die vermehrte Nutzung mit Kinderwagen nach dem gelungenen Umbau des Joseph-Samuel-Bloch-Parks hat sich die Bedeutung des Gehsteigs noch einmal verstärkt“, berichtet Bezirksvorsteher Georg Papai.

Stein

Auf Betreiben des Bezirkschefs wurde der Gehsteig diesen Sommer verbreitert und entspricht nun den Anforderungen, die man an einen Gehsteig in einer fußgängerfreundlichen Stadt stellen kann.