Gemeinsames Garteln am Broßmannplatz

143
Gemeinsames Garteln am Broßmannplatz. Bild: BV21.
Gemeinsames Garteln am Broßmannplatz. Bild: BV21.

Der Nachbarschaftsgarten am Broßmannplatz, der 2013 auf Initiative der Gebietsbetreuung Floridsdorf gegründet wurde, erfreut sich bei den Floridsdorfern höchster Beliebtheit.

Der Nachbarschaftsgarten wird von einem engagierten Verein betrieben und das Konzept ist, dass BewohnerInnen der Umgebung ihr eigenes Beet bewirtschaften, ihr Gartenwissen untereinander austauschen und neue nachbarschaftliche Kontakte knüpfen. Bei den regelmäßig veranstalteten Gartenfesten sind Interessierte herzlich eingeladen, den Garten zu besuchen. Auch das Team der Jugendarbeit Donaufeld nützt das Angebot und betreut gemeinsam mit Jugendlichen ein Beet – eine tolle Freizeitaktivität für die Teenager.

Bezirksvorsteher Georg Papai und Stellvertreterin Ilse Fitzbauer besuchten den Gemeinschaftsgarten und zeigten sich begeistert: „Da natürlich nicht jede/r einen eigenen Garten hat, ist ein Gemeinschaftsgarten eine tolle Initiative, die es allen ermöglicht, gemeinsam zu garteln und eigenes Gemüse anzubauen. Außerdem wirkt sich die Gartenarbeit in der Natur und an der frischen Luft positiv auf die Gesundheit aus.“