Gerasdorf bei Wien: Mehr Platz für Bäume & Baumpflanzungen in der Oberlisse

246
Bgm. Alexander Vojta und VBgm. Dietmar Ruf besichtigen die Baumscheiben-Vergrößerungen und den neu gepflanzten Baum in der Stammersdorfer Straße. Bild: Gemeinde Gerasdorf.
Bgm. Alexander Vojta und VBgm. Dietmar Ruf besichtigen die Baumscheiben-Vergrößerungen und den neu gepflanzten Baum in der Stammersdorfer Straße. Bild: Gemeinde Gerasdorf.

Mehr Bäume in Gerasdorf bei Wien. Derzeit werden in der Stammersdorfer Straße, Gerasdorfer Straße und Leopoldauer Straße insgesamt 23 Bäume gepflanzt.  Zusätzlich wurden bei 9 Bäumen die Baumscheiben vergrößert, um die Lebensdauer dieser Bäume nachhaltig zu verbessern. 

Bürgermeister Alexander Vojta: „Mit der Baumscheiben-Vergrößerung steigern wir die Lebensdauer der neu gepflanzten Bäume. Mehr Platz. Mehr Bäume. Mehr Grün. Mehr Lebensqualität in der Stadt.“

Vizebürgermeister Dietmar Ruf: „Die neuen Bäume waren der erste Schritt. Jedes Jahr soll ein weiterer Ortsteil folgen. Dabei werden künftig bei neuen Baumpflanzungen die Baumscheiben automatisch vergrößert, damit auch viele Generationen vom Schatten profitieren können. “

Klimafreundlich: 23 Baumpflanzungen im Herbst 2020. In der Stammersdorfer Straße werden 15 Bäume, in der Leopoldauer Straße 5 Bäume und in der Gerasdorfer Straße 3 Bäume nachgepflanzt. Auch für die weiteren Ortsteile sind in den kommenden Jahren Baumpflanzungen geplant.

Nachhaltig: Baumscheiben- Vergrößerungen für ein lange Lebensdauer der Straßenbäume.

Straßenbäume müssen erheblichen Belastungen standhalten. Der als Baumscheibe bezeichnete offene Bereich rund um den Stammfuß ist oft zu knapp bemessenen und in einem schlechten Zustand.  Durch die Vergrößerung der Baumscheiben und eine anschließende Bepflanzung können die Lebensbedingungen von Straßenbäumen entscheidend verbessert werden.