Gesucht: Ideen für Floridsdorf

884
Place City. Bild: Place City.
Place City. Bild: Place City.

Ideen, was man alles im öffentlichen Raum in Floridsdorf machen kann, sucht ‘Place City’. Egal ob Kino im Freien, oder Möbel bauen, die in der Dunkelheit leuchten. Ideen für Floridsdorf können noch bis 15. März eingereicht werden.
Tanzabende am Pius-Parsch-Platz, Möbel für den Paul-Hock-Park, einmal selber etwas am Schlingermarkt verkaufen oder aber einen Bücherschrank bauen – bei Place City Floridsdorf geht es darum, das Zentrum des 21. Bezirks für alle erlebbar zu
machen.

Place City richtet sich an die örtliche Bevölkerung und all jene, die hier arbeiten oder sich einfach gerne in Floridsdorf aufhalten. Die Einreichungen werden von einer Jury ausgewählt und sollen schon ab Mai umgesetzt werden. Bezirksvorsteher Georg Papai: „Der Bezirk und die Stadt finanzieren einen interessanten Wettbewerb, bei dem sich die Floridsdorfer mit ihren Ideen zur Verschönerung ihres Bezirkszentrums selbst einbringen können. Das Tolle ist, dass die Siegerprojekte auch rasch umgesetzt werden und Ergebnisse bald für alle sichtbar werden.“ https://smartcity.wien.gv.at/place-city/

Stein