Gloria Theter verabschiedet sich von Gerald Pichowetz

851
Gerald Pichowetz. Bild: Gloria Theater.
Gerald Pichowetz. Bild: Gloria Theater.

„Als Fernseh- und Theaterschauspieler stand er in der Tradition österreichischer Originale wie Hans Moser und Karl Farkas. In der Nacht von 16. auf den 17. Juni 2024 ist Gerald Pichowetz zu Hause in seinem Heimatbezirk Floridsdorf verstorben“, heißt es heute in einer Presseaussendung des Gloria Theaters.

Weiter: „Als Gründer und langjähriger Leiter des Gloria Theaters schuf er eine Hochburg des Wiener Humors, den er in zahlreichen Hauptrollen hochleben ließ. Zuvor erlangte er in der Fernsehserie »Kaisermühlenblues« durch seine Verkörperung des »Fünfer« bei einem Millionenpublikum Kultstatus. In den letzten Jahren setzten eine schwere Erkrankung und mehrere Notoperationen Pichowetz immer mehr zu. Aufhören war allerdings keine Option. Vor Kurzem sorgte er noch in dem Lachschlager »Sicher ist sicher« für begeisterten Applaus. Schließlich öffnete ihm sein unverwechselbares Bühnenspiel das Tor zu den Herzen so vieler Menschen. Und dort spielt er weiter. Weil’s gut war.“