Graf Bobby & Baron Mucki im Spukschloß

425
Proben für Graf Bobby und Baron Mucki im Spukschloß: Neben Dorian Steidl, Jazz Gitti, Andreas Steppan und Reinhard Nowak spielen Michelle Härle, Sandra Hartlauer, Aurelia Lanker, Claudia Rohnefeld, Erik Bartos, Alduin Gazquez. Bild: Gloria Theater.
Proben für Graf Bobby und Baron Mucki im Spukschloß: Neben Dorian Steidl, Jazz Gitti, Andreas Steppan und Reinhard Nowak spielen Michelle Härle, Sandra Hartlauer, Aurelia Lanker, Claudia Rohnefeld, Erik Bartos, Alduin Gazquez. Bild: Gloria Theater.
Stein

Ab dem 16. September bis zum 6. November 2022 stehen Publikumslieblinge wie Jazz Gitti, Claudia Rohnefeld, Reinhard Nowak, Dorian Steidl und Andreas Steppan auf der Bühne des Gloria Theaters. ‘Graf Bobby & Baron Mucki’ garantieren beste Unterhaltung im Spukschloß.

Der Playboy und verarmte Graf Bobby und sein etwas schusseliger und ebenso abgebrannter Freund Baron Mucki haben ihr letztes Geld beim Hunderennen verjubelt. Um finanziell über die Runden zu kommen, verdingt sich das schräge Duo zunächst als Kellner in einer Nachtbar. Doch das Schicksal meint es scheinbar gut, denn plötzlich steht die Erbschaft eines Schlosses ins Haus. Das Fahrgeld verdienen sich die beiden Hallodris fröhlich singend in einem Nonnen-Chor. Doch spätestens beim Eintreffen auf dem frisch erworbenen Grundbesitz beginnt ein wahrer Irrsinn durch die Gemäuer zu geistern.

Umrahmt wird diese musikalische Komödie mit bekannten Schlagern wie: „Liebeskummer lohnt sich nicht My Darling“, „So richtig nett ist´s nur im Bett“ oder „Komm ein bisschen mit nach Italien“. Und wenn Jazz Gitti „Ich will keine Schokolade, ich will lieber einen Mann“ singt, bleibt kein Auge trocken. Eine witzige, freche und flotte Unterhaltung vom Feinsten !
Vorstellungen: 16. September bis 6. November 2022 (Premiere: Montag, 19. September, 20 Uhr). Gloria Theater, Prager Straße 9, 1210 Wien. Tel.: 01 278 54 04, www.gloriatheater.at

Graf Bobby und Baron Mucki im Spukschloß. Bild: Gloria Theater.
Graf Bobby und Baron Mucki im Spukschloß. Bild: Gloria Theater.