Gratis Lernförderung und Freizeitkurse für Kinder und Jugendliche

626
Symbolbild: Hobby Lobby.
Symbolbild: Hobby Lobby.
Stein

Die Hobby Lobby ist ein Bildungsprojekt, das kostenlose Freizeitkurse für Kinder und Jugendliche aus sozio-ökonomisch benachteiligten Familien anbietet. Von Fußball und Kickboxen über Schauspielen und Zeichnen bis hin zu Street Art: In den unterschiedlichsten Kursen haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, neue Interessen und Stärken zu entdecken. 

In den Kursen erlernen sie ganz wesentliche Sozialkompetenzen: Ihr Selbstbewusstsein wächst, sie lernen Teamfähigkeit, Empathie und vor allem sich und andere zu motivieren. Sie können sich für Neues begeistern und ihre Potenziale entfalten. All das sind Faktoren, die sie zu selbstwirksamen jungen Erwachsenen werden lassen und ihnen ihren Weg in den Arbeitsmarkt vereinfachen.

Bildungschancen: Inflation befeuert Kluft zwischen arm und reich

Im vergangenen Jahr hat sich die Situation verschärft: Eine 10 %-Inflationsrate, Energiekrise, Krieg und die Auswirkungen der Corona-Pandemie treffen jene am härtesten, die ohnehin sozio-ökonomisch benachteiligt sind. Lebensrealitäten entfernen sich immer weiter voneinander und Freizeitangebote werden für viele zum Luxusgut. Kinder, deren Eltern Weiterbildung in der Freizeit finanzieren können, bauen hier ihren akademischen Vorsprung und ihre Kompetenzen noch weiter aus, denn 70 % unseres Wissens erlernen wir im informellen Kontext.

Sinnvolle Freizeitgestaltung darf kein Privileg in unserer Gesellschaft bleiben. Genau da setzt die Hobby Lobby an: Mit einem kostenlosen und niederschwelligen Angebot ermöglichen wir Kindern, die sonst keinen Zugang dazu haben, Weiterbildung in der Freizeit. Jedes Kind soll die gleichen

Chancen haben, seine Potenziale zu entdecken und zu verwirklichen.

„Ich freue mich, dass dieses Projekt nun auch im WienZimmer in Floridsdorf umgesetzt wird. Ein weiterer wichtiger Punkt für einen familienfreundlichen Bezirk“, sagt Bezirksvorsteher Georg Papai. „Ich unterstütze diese Initiative aus vollem Herzen! Bildung ist der Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben. Daher müssen wir unseren Kindern den Zugang zu einer Top-Ausbildung ermöglichen, unabhängig vom Einkommen ihrer Eltern. Gerade im Wissen, dass mittlerweile jedes 5. Kind in Österreich armutsgefährdet ist und bildungsorientierte Freizeitangebote damit zum Luxusgut geworden sind, tragen solche Projekte wesentlich zu diesem Ziel bei.

Tägliches kostenloses Sommerprogramm vom 24. Juli bis zum 3. August (außer am Wochenende)

9:00 – 12:00  Lernförderung (Mathematik, Deutsch, Englisch)

12:00 – 13:00 Mittagspause (ohne Aufsicht)

13:00 – 15:30 Freizeitkurse (Basketball, Street Art, Kickboxen, Skateboarden, Fußball, Schauspielen und mehr) 

Ort: 

WienZimmer Gartenstadt

Karl Seitz Hof 

Jedleseer Straße / Ecke Dunantgasse 2

1210 Wien

Anmeldung: info@viennahobbylobby.com

+43 699 17082746

Anmeldeschluss: Fr, 23. Juni 2023