Großfeldsiedlung einst und jetzt

504
Foto. 21. Bezirk: Großfeldsiedlung von Südosten gesehen; links im Hintergrund Gaswerk Leopoldau Totale; Außenaufnahme: Luftbild; Tagaufnahme. 1965. Fotos:
Foto. 21. Bezirk: Großfeldsiedlung von Südosten gesehen; links im Hintergrund Gaswerk Leopoldau Totale; Außenaufnahme: Luftbild; Tagaufnahme. 1965. Fotos: "WStLA/media wien".

Manchmal können wenige Jahre einen unfassbar großen Unterschied ausmachen.

Das große Bild ist vom 6. September 1965. Von Südosten gesehen: links im Hintergrund ist gut das Gaswerk Lepoldau zu erkennen. In Bildmitte quert die Bahntrasse. Das ‘Großfeld’ besteht – ähnlich wie die Nordrandsiedlung – noch aus vielen kleineren Siedlungshäusern und großen Gärten. Im kleinen Bild: Eine Schrägluftaufnahme vom Juli 1973. Heute würde man das wohl Stadterweiterung nennen …

Foto. 21. Bezirk: Großfeldsiedlung von Südosten gesehen; links im Hintergrund Gaswerk Leopoldau Totale; Außenaufnahme: Luftbild; Tagaufnahme. 1965. Fotos: "WStLA/media wien".
Foto. 21. Bezirk: Großfeldsiedlung von Südosten gesehen; links im Hintergrund Gaswerk Leopoldau Totale; Außenaufnahme: Luftbild; Tagaufnahme. 1965. Fotos: „WStLA/media wien“.
Foto. 21. Bezirk: Großfeldsiedlung von Süden gesehen; Julius-Ficker-Straße, Kürschnergasse, Leopoldauer Platz, Oskar-Grissemann-Straße, Aderklaaer Straße und Wagramer Straße Totale; Außenaufnahme: Luftbild; Tagaufnahme. 1973. Fotos: "WStLA/media wien".
Foto. 21. Bezirk: Großfeldsiedlung von Süden gesehen; Julius-Ficker-Straße, Kürschnergasse, Leopoldauer Platz, Oskar-Grissemann-Straße, Aderklaaer Straße und Wagramer Straße Totale; Außenaufnahme: Luftbild; Tagaufnahme. 1973. Fotos: „WStLA/media wien“.