Kochgruppen bringen hinter dem Herd die Menschen zusammen

542
In der Donaustadt bleiben die Männer beim Kochen unter sich. Bild: Martin Votava.
In der Donaustadt bleiben die Männer beim Kochen unter sich. Bild: Martin Votava.

wohnpartner-Kochgruppen bringen hinter dem Herd die Menschen zusammen und sind eine beliebte Form, um seine Nachbarn besser kennenzulernen. Die Teilnehmenden lernen voneinander, verbessern ihre Kochkünste und sparen so bares Geld. Denn Selberkochen ist in der Regel günstiger und gesünder als Lieferdienste bzw. Fast Food. Ganz wie von selbst wird durch das gemeinsame Kochen auch die zunehmende Isolation in Großstädten durchbrochen. Beim Putzen und Schneiden von Gemüse und anderen Zutaten, Brutzeln von Fleisch, Abschmecken von Saucen und natürlich beim gemeinsamen Essen entstehen Freundschaften.

„Kochen und mehr“ – wohnpartner Grätzl-Zentrum Floridsdorf: Ruthnergasse 56-60/Ecke Schicketanzgasse, 1210 Wien. Infos &
Anmeldung: 01/24503-21962 bzw. lokal21@wohnpartner-wien.at
Termine: 2., 16. und 30. November, jeweils 10 – 13 Uhr.