Neo-Leopoldauer ohne Manieren!

1663
BILD: Privat
BILD: Privat

„Seit dem Bezug der Wohnungen in der Leopoldauerstrasse 147, 151 und 157 können wir uns leider vor lauter Hundekot kaum noch retten!“ (siehe Bild oben), berichtet Thomas U. Die Bewohner gehen mit ihren Hunden über die Strasse, lassen sie auf die Grünstreifen vor den Häusern oder sogar am Gehsteig Ihre Geschäfte erledigen ohne diese danach zu entfernen. Und das direkt vor der Busstation. Es waren auch schon Wastewatcher vor Ort, geholfen hat es nicht, „weil die Leute Abends um 22 Uhr mit ihren Hunden die Runde machen…“

Deshalb unser Appell an Hundebesitzer: Das Gackerl nicht ins Sackerl zu tun, ist kein Kavaliersdelikt!

Hundekot20160215_154856