Neue Maronibäume

274
Maronibäume wurde gepflanzt. Bild: DFZ.
Maronibäume wurde gepflanzt. Bild: DFZ.
Stein

Tolle Nachbarschaftsaktion am Marchfeldkanal: Auf einer Wiese am Ende der Dirndlgasse wurden mit Erlaubnis der Marchfeldkanalgesellschaft zwei Maronibäume gepflanzt. Initiatorin Dr. Helga Wasicky: „Die Maroni wurde früher Kestn genannt und war in unseren südöstlichen Landesteilen bis die Kartoffeln (die wurden auch Erdkrestn genannt) auch bei uns eingeführt wurden, die Hauptnahrung.“ Auch Alt-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek schaute vorbei.