Neue Zeiten im 21. Bezrik

218
Hannes Neumayer. Bild: Fotostudio Vodicka.
Hannes Neumayer. Bild: Fotostudio Vodicka.

Die Schleifgasse könnte de facto zur Begegnungszone werden. Und in vier Jahren könnte es in Floridsdorf eine Bundesstraße geben, auf der nur Bus und Radler, aber keine Autos fahren dürfen. Ein Traum? Nein, offenbar brechen auch im 21. Bezirk neue Zeiten an. Man könnte auch sagen: Der 21. Bezirk ist im 21. Jahrhundert angekommen. Unser Mobilitätsverhalten wird sich angesichts der Klimakrise ändern müssen. Mehr Augenmerk auf Radwege, Sharing-Dienste und Öffis tut Floridsdorf gut. Eine schöne Zeit wünscht Ihnen, Hannes Neumayer (Herausgeber).