Neuer Monsterbau?

530
Plandokument der Nordrandsiedlung.
Plandokument der Nordrandsiedlung.

Aufregung über einen ‘Monsterbau’ gibt es neuerlich in der Nordrandsiedlung. In der Lafnitzgasse wird auf dem Grundstück des ehemaligen Gasthauses neben dem Vereinsgebäude ein 4-geschoßiges Wohnhaus mit 15 Wohnungen errichtet. „Obwohl wir für die gesamte Siedlung mit der neuen Flächenwidmung erreicht haben, dass nur mehr Gebäude mit einer Höhe von maximal 6,5m und einer Überbauung von 2,5 Metern zugelassen sind“, ärgert sich Siedlerobmann Gottfried Krause. Der Teufel steckt tatsächlich im Detail: Zwei Grundstücke, die Vereinsbaracke und das ehemalige Gasthaus, sind offenbar nicht an die Neuregelung und die Gebäudehöhe gebunden. Krause empört: „Da wurde uns offenbar ein ‘Kuckucksei’ untergelegt.“ Die Stadtplanung habe bestätigt, dass das örtliche Stadtbild im Sinne des § 85 BO weder gestört noch beeinträchtigt wird …