Neuer Waldspielplatz am Bisamberg: Rhudi jetzt auch in Floridsdorf

722
Spielgerät (Papai, li., Czernohorszky. Foto: Christian Fürthner/PID.
Spielgerät (Papai, li., Czernohorszky. Foto: Christian Fürthner/PID.
Stein

Der Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien ist stolz auf seine selbstentwickelten, selbstgebauten RUHDI-SCHLAFGUT Liegen, ein Mobiliar für draußen. Vom herkömmlichen Bankerl bis zur gemütlichen Liege ist alles dabei. Der besondere Vorteil dieser Ruhdis ist, dass sie von den Mitarbeiter*innen der Stadt Wien selbst gebaut werden und auch einfach zu reparieren sind, wenn es nötig sein sollte. Die hochwertigen Materialien, wie naturbelassenes Lärchenholz, sind sehr langlebig und bieten hohen Sitz- und Liegekomfort. Die Arbeiten an den Sitzmöbeln finden immer dann statt, wenn das Wetter ein Arbeiten im Wald nicht zulässt. Die Hauptaufgabe des Forst- und Landwirtschaftsbetriebes ist es, für gesunde und klimafitte Wiesen, Wälder, Felder und guten Wein zu sorgen.

Seit kurzem stehen am Bisamberg 9 neue Ruhdis zum Ausruhen bereit und warten auf Besucher*innen. Ebenfalls wurden neue Spielgeräte aus Holz für die Waldspielplätze am Bisamberg errichtet und am Falkenberg warten bereits ein Marienkäfer und ein Schaf als Wipptiere, ein neuer Pavillon, der vor Regen schützt, und eine Schaukelanlage mit Nestschaukel auf Kinder.

„Eine wichtige Aufgabe ist aber auch, diese schönen Landschaften am Stadtrand als Erholungsgebiete für die Wiener*innen attraktiv zu halten. Neben Stadtwanderwegen, Spielplätzen und schönen Aussichtspunkten, gehört auch ein gemütliches Bankerl zum Ausruhen dazu“, so der Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien.

Stadtrat Mag. Jürgen Czernohorszky und Bezirksvorsteher Georg Papai haben die neuen Sitzmöbel bereits getestet und sind über das neue Angebot begeistert.

„Wiens Wälder mit Wanderwegen und Wiesen locken viele Erholungssuchende ins Freie, da braucht es natürlich auch Möglichkeiten, um sich einmal auszurasten. Mit den neuen RUHDI – Ruh dich aus – Möbeln wurde die lange Tradition der Wiener Waldmöbel mit Pfiff weiterentwickelt“ , sagt Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky.

„Der Bisamberg, unser Hausberg, ist eines der schönsten Ausflugsziele für die Floridsdorfer*innen, nun kann der herrliche Blick auf die Stadt auf gemütlichen Sitzmöbel noch mehr genossen werden“, erfreut sich Bezirksvorsteher Georg Papai.

Ruh dich aus am Waldspielplatz am Bisamberg. Bild: BV21.
Ruh dich aus am Waldspielplatz am Bisamberg. Bild: BV21.