Pfarrer-Matz-Gasse: Noch immer hängen Schmierzettel

884
Pfarrer-Matz-Gasse. Bild: DFZ.
Pfarrer-Matz-Gasse. Bild: DFZ.
Stein

Die ohnehin schon sinnbefreite Umwandlung der Pfarrer-Matz-Gasse in Stammersdorf in eine ‘Begegnungszone’ hat ein Nachspiel: Die FPÖ verlangt, dass die eilig ausgedruckten und in Plastik laminierten Zettel endlich durch ordentliche Beschilderung ersetzt werden.

Und die SPÖ meint, dass durch die Plastikzettel die Zusatztafel am Verkehrsschild beschädigt wurde und stellt die Frage: Wer zahlt das? Was sich nach Kleinkram anhört, hat einen Hintergrund: Angeordnet wurde die Maßnahme von der Grünen Stadträtin Birgit Hebein. Die Kosten für neue Verkehrsschilder muss allerdings der Bezirk tragen.