Probleme mit Wildschweinen

1073
Ansitzleiter. Bild: Privat.
Ansitzleiter. Bild: Privat.

Anrainer in Strebersdorf sorgen sich, dass – aus ihrer Sicht – unnötig Jagd auf Füchse gemacht wird. Der Leiter des Wildtierservice Wien beruhigt: „Nach Rückmeldung der vor Ort verantwortlichen Jäger der Gemeindejagd Stammersdorf gibt es in dem Gebiet aktuell ein Problem mit Wildschweinen. Für ein effizientes Wildtiermanagement werden Wildkameras und eine Ansitzleiter benötigt. Eine Salzlecke soll dem Rehwild notwendiges Mineralsalz bieten.“ Ein effizientes Wildtiermanagement bei den Wildschweinen sei notwendig, um das Vordringen in das verbaute Gebiet (u.a. Gärten und Parkanlagen) zu verhindern. Wildschweine verwüsten etwa die Maisfelder zwischen Strebersdorf und Stammersdorf. Einige Tiere wurden heuer bereits erlegt.