RE/MAX Immospiegel: Immobilienverkäufe auf historischem Hoch

171
RE/MAX Immobilienexperte Gerald Kneissl. Bild: RE/MAX.
RE/MAX Immobilienexperte Gerald Kneissl. Bild: RE/MAX.
Stein

Wohnungen, Grundstücke und Parkplätze sind 2021 die Treiber in der Verkaufsstatistik, Einfamilienhausverkäufe stagnieren.
Österreich: Anstieg der Immobilien-Verbücherungen auf über 163.000; verbücherter Verkaufswert klettert auf 43,2 Mrd. Euro.

Bundesländer:
Wien: 12,7 Mrd. Euro Immobilien-Verkaufswert.
Wiens Top-Bezirke nach Verkaufswert: Donaustadt (1,20 Mrd. Euro), Liesing (0,86 Mrd. Euro), Favoriten (0,85 Mrd. Euro), Landstraße und Innere Stadt (0,84 Mrd. Euro), Floridsdorf & Döbling (0,83 Mrd. €).
Nach Anzahl der Verbücherungen: Donaustadt (3.400 Stk.), Floridsdorf (2.800 Stk.), Favoriten (2.500 Stk.), Liesing (2.400 Stk.), Penzing (1.500 Stk.), Meidling (1.400).

Strukturveränderung:
Plus bei Verbücherungen: Wohnungen +5.733, PKW-Plätze +5.492, Grundstücke +4.403, Hausanteile +567, Dachgeschoßwohnungen +530. Mengenminus: Kleingärten -935.
Plus bei Verkaufswert:
Wohnungen +2,77 Mrd. Euro, Grundstücke +1,15 Mrd. Euro, Einfamilienhäuser +634 Mio. Euro, Gebäude +463 Mio. Euro, Dachgeschoßwohnungen +414 Mio. Euro, Zinshäuser +306 Mio. Euro, Hausanteile +255 Mio. Euro, Reihenhäuser +252 Mio. Euro.

Nähere Informationen dazu, sowie professionelle Beratung durch einen RE/MAX-Immobilienexperten erhalten Sie in unserem Büro in der Brünner Straße 13 (Tel: 01-996 20 31, Mail: office@remax-dreams.at) und auf www.remax-dreams.at