Ruthnergasse: Werkstatt muss abgerissen werden

747
Einsatz der Umweltpolizei in der Ruthnergasse. Bild: DFZ.
Einsatz der Umweltpolizei in der Ruthnergasse. Bild: DFZ.

Erst am 24. November war die Rauchsäule eines spektakulären Brandes in der Ruthnergasse in ganz Floridsdorf zu sehen. Zahlreiche brennende Fahrzeuge und Antriebsketten einer Autowerkstatt am Gelände der Traktorenfabrik waren die Ursache. Am 12. Februar kam es vor Ort neuerlich zu einem Großeinsatz, diesmal der ‘Umweltpolizei’.

Die ‘Autowerkstatt’ beschäftigt diverse Behörden nun seit über einem Jahr. Zunächst gab es vor Ort ein ‘Werkstatt-Zelt‘ und Diskussionen, ob ein gewerblicher Betrieb vorliegt. Das wurde letztlich bejaht. Die Werkstatt führte sogar zu einer Anfrage von ‘WIFF - Wir für Floridsdorf’ in der Floridsdorfer Bezirksvertretung bezüglich „illegaler Autowerkstätte“. Die zuständige Stadträtin Kathrin Gaal erklärt, dass „ein Gebäude in Holzkonstruktion ohne die erforderliche Bewilligung am Ort des Brandes errichtet wurde.“ Was die Baupolizei (MA37) bestätigt: „Aktuell haben wir die Eigentumsverhältnisse an der Holzkonstruktion geklärt, damit wir den Auftrag an die richtigen Personen richten können.“ Stellungnahmen und Einsprüche sind möglich, aber: „Am Ergebnis, dass die Konstruktion abzutragen ist, wird sich nichts ändern“, so Gerhard Cech, Leiter der MA37. Theoretisch können die Betroffenen um nachträgliche Baubewilligung ansuchen, aber es ist unwahrscheinlich, dass eine Holzkonstruktion bei den vorhandenen Brandlasten bewilligt werden kann.

peugeots

Vom ‘Bezirksamt Floridsdorf’ (MBA) wurde wiederum die Umweltpolizei vor Ort geschickt. Der Grund – freundlich formuliert: Es ist vor Ort nicht gerade ordentlich, auch die Reste des Brandes lagen noch immer herum (siehe Bild rechts unten). Das MBA bestätigt gegenüber der DFZ: „Bei einer Überprüfung Anfang März wurde eine gewerbliche Tätigkeit festgestellt, wofür es derzeit keine aufrechte Gewerbeberechtigung und keine Betriebsanlagengenehmigung gibt. Bei der letzten Erhebung vor Ort war niemand anzutreffen und daher auch kein Betrieb festzustellen. Es sind Verwaltungsstrafverfahren wegen unbefugter Gewerbeausübung und Betrieb einer nicht genehmigten Betriebsanlage anhängig.“

MEHR INF=S:
Brand in der Ruthnergasse – hier lesen.

Brand auf Schrottplatz. Bild: Stadt Wien | Feuerwehr.
Brand auf Schrottplatz. Bild: Stadt Wien | Feuerwehr.