Schlingermarkt: Fotoausstellung „Marktimpressionen“

252
Bild: WALT.
Bild: WALT.

Die Initiative Stadtteilpartner der Gebietsbetreuung Stadterneuerung startet mit einer Fotoausstellung zum Schlingermarkt in den Herbst! Am 22. Oktober wird um 18:30 Uhr die Shlingerna im GBStadtteilbüro am Schlingermarkt eröffnet. Durch die Linse des Fotografen Walt – selbst Bewohner des Viertels und Besucher des Marktes – zeigt sie Einblicke in den Mikrokosmos des letzten Markts in Transdanubien. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des GBStadtteilbüros bis 6. November kostenlos besucht
werden.

Den Schlingermarkt schon einmal aus einer anderen Perspektive betrachtet?

In der zweiwöchigen Ausstellung „Marktimpressionen“ kann man den Schlingermarkt aus einem neuen Blickwinkel
kennenlernen. Mit seinen Aufnahmen fängt Walt das bunte Treiben sowie den Alltag am Markt ein. Seine Fotos
bilden durch die gewählte Perspektive und Lichtstimmung das besondere Marktfeeling des letzten Marktes in
Transdanubien ab. Sie zeigen die Menschen, die dort arbeiten, sich aufhalten oder einkaufen, richten aber auch
den Blick auf den Ort abseits des Einkaufsgeschehens. Die gezeigten Fotografien entstanden im Laufe der letzten
Jahre und dokumentieren die Entwicklungen und Veränderungen am Schlingermarkt.

Die Intention des Fotografen ist es, Kunst und Kultur im Marktviertel zu stärken. Mit seinen Marktimpressionen
möchte Walt auch zum Austausch anregen. Nach der feierlichen Eröffnung am 22.10.2020 um 18:30 Uhr ist die
Ausstellung bis zum 6.11. jeweils zu den Öffnungszeiten des GB*Stadtteilbüros – Montag, Dienstag, Mittwoch und
Freitag von 14-18 Uhr und Donnerstag von 9-18 Uhr – zu sehen.