Stadt sucht gemeinsam mit Wiener Polizei Wiener*innen mit Migrationshintergrund für die Polizeiarbeit

583
Mit u.a. Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr, Stadtpolizeikommandant von Floridsdorf Oberst Michael Holzgruber, Bezirksvorsteher Floridsdorf Georg Papai Am Spitz. Bild: PID/Markus Wache.
Mit u.a. Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr, Stadtpolizeikommandant von Floridsdorf Oberst Michael Holzgruber, Bezirksvorsteher Floridsdorf Georg Papai Am Spitz. Bild: PID/Markus Wache.

Die Polizei sucht jährlich allein in Wien rund 600 neue Mitarbeiter*innen. Seit 2007 bemüht sich die Wiener Polizei gemeinsam mit der Abteilung Integration und Diversität der Stadt Wien, mit der Info-Veranstaltung „Wien braucht dich!“ gezielt Wiener*innen mit Migrationshintergrund für die Polizeiarbeit anzuwerben. Gestern besuchte Vizebürgermeister und Integrationsstadtrat Christoph Wiederkehr die Veranstaltung „Wien braucht dich!“ im Amtshaus Floridsdorf. 

Christoph Wiederkehr: „Wien ist eine Stadt der Vielfalt und diese Vielfalt wollen wir in allen Lebensbereichen abbilden. Die langjährige und erfolgreiche Kooperation zwischen der Stadt und der Wiener Polizei ist dafür ein Vorzeigeprojekt: Mit dieser Veranstaltung werden gezielt Wiener*innen mit Migrationshintergrund für die Polizeiarbeit angeworben. Das ist ein wichtiger Schritt, um sich gemeinsam um das gute Zusammenleben in Wien zu kümmern. Menschen mit Migrationshintergrund bringen nicht nur unterschiedliche Erfahrungen, sondern vor allem Sprachkenntnisse mit, die in der Polizei- und Aufklärungsarbeit von Vorteil sind. Zudem ist es wichtig, dass auch die Exekutive gelebte Diversität sichtbar macht, das nimmt Angst und schafft Vertrauen beim sensiblen Thema Sicherheit“, so Wiederkehr. 

Stein

Oberst Michael Holzgruber, Stadtpolizeikommandant von Floridsdorf: „Bei der Suche nach neuen Polizist*innen nimmt in einer so multikulturellen Stadt wie Wien die Gruppe von Menschen mit Migrationshintergrund einen wichtigen Part ein. In einer möglichst vielfältigen Polizei sollen sich alle Bevölkerungsgruppen wiederfinden. Exekutivbedienstete profitieren vom gegenseitigen Austausch an Erfahrungen und dem gegenseitigen Kennenlernen der unterschiedlichen Kulturen. Neben dem persönlichen Benefit sind die möglichen einsatztaktischen Vorteile hervorzuheben: Bei kriminalpolizeilichen Observationen oder Befragungen, in der zielgerichteten Kriminalprävention in bestimmten Lebenswelten, in der Vernetzung durch das Referat für Minderheitenkontakte, als Dolmetsch oder einfach bei jeder Amtshandlung und jedem Personenkontakt können die Kenntnisse und Erfahrungen von Kolleg*innen mit Migrationshintergrund grundlegenden Mehrwert bieten.“ 

Bezirksvorsteher von Floridsdorf Georg Papai: „Der Polizeiberuf war und ist eine besondere Herausforderung und es macht Sinn, wenn der Personalstand der Polizei die realen Verhältnismäßigkeiten in der Gesellschaft widerspiegelt. Gerade als Bezirk, der mehr Polizist*innen braucht, begrüße und unterstütze ich diese Initiative gerne.“ 

Nächste Info-Veranstaltung am 4. November in der Brigittenau

Zu den rund 4 Mal im Jahr stattfindenden Veranstaltungen „Wien braucht dich!“ werden von der Abteilung Integration und Diversität der Stadt Wien gezielt Wiener*innen mit Migrationshintergrund eingeladen. „Wir wollen Wiener*innen mit Migrationshintergrund motivieren, sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen und gleichzeitig Missverständnisse aus dem Weg räumen“, erklärt Stefan Almer von der Abteilung Integration und Diversität, der die Veranstaltungsreihe „Wien braucht dich!“ 2007 ins Leben gerufen hat.  

Voraussetzung für Teilnahme an der Ausbildung ist die österreichische Staatsbürgerschaft, das Geburtsland der Bewerber*innen ist nicht ausschlaggebend. Im Aufnahmeverfahren wird die sportliche Eignung getestet, aber auch Deutsch- und Mathematikkenntnisse werden überprüft. Wer das Aufnahmeverfahren schafft, kann mit der 2-jährigen Polizeiausbildung beginnen. 

Der nächste Informationstermin findet am 4. November in der VHS Brigittenau statt.  

Mehr Informationen unter: https://www.wien.gv.at/menschen/integration/weiterbildung/wien-braucht-dich.html