Stadtsaal Gerasdorf wird für zukünftige Anforderungen umgebaut und erweitert

874
Baubeginn der Stadtsaal-Modernisierung: v.l.n.r. Architekt Wilhelm Hochenbichler (hoch2 Hochenbichler ZT-GmbH), StR Andreas Zein, VBgm. Dietmar Ruf, Bgm. Alexander Vojta, GR Hans-Jürgen Peitzmeier, StR Kaldun Hana, StR Robert Bachinger, Projektleiter Alexander Seelmann (Fa. Traunfellner). Bild: Gemeinde Gerasdorf.
Baubeginn der Stadtsaal-Modernisierung: v.l.n.r. Architekt Wilhelm Hochenbichler (hoch2 Hochenbichler ZT-GmbH), StR Andreas Zein, VBgm. Dietmar Ruf, Bgm. Alexander Vojta, GR Hans-Jürgen Peitzmeier, StR Kaldun Hana, StR Robert Bachinger, Projektleiter Alexander Seelmann (Fa. Traunfellner). Bild: Gemeinde Gerasdorf.

Der Stadtsaal Gerasdorf in der Hauptstraße 28 wird in den nächsten Monaten modernisiert:

  • Durch ein neues Foyer im Erdgeschoss und eine Erweiterung im Obergeschoss wird die bestehende Lücke zum Nachbargebäude an der Hauptstraße geschlossen. 
  • Der Veranstaltungssaal im Obergeschoss wird durch eine überdachte Terrasse erweitert, die sich vom Stadtsaal zum historischen Anger hin öffnet. Mobile Trennwandelemente ermöglichen in Zukunft die Aufteilung in zwei Räume.
  • Zwei Aufzüge schaffen die Barrierefreiheit der Veranstaltungsräumlichkeiten. Durch einen Personenaufzug mit umlaufender Treppe unter der Terrasse wird der Vorplatz direkt mit einem Empfangsraum im Obergeschoss verbunden. Im bestehenden Treppenhaus wird ebenfalls ein Personenaufzug hergestellt, der vom Keller bis ins Obergeschoss geführt wird.
  • Die Außenhülle wird durch eine vorgesetzte Fassade optisch erneuert und thermisch dem geltenden Stand der Technik angepasst.
  • Im Kellergeschoss und im Obergeschoss wird die räumliche Anordnung verändert, um künftigen Anforderungen besser gerecht zu werden.

Das vielseitige Gemeindegebäude wird u.a. für folgende Veranstaltungen genutzt:

  • Musikveranstaltungen, Konzerte und Proben der Musikschule und des 1. Gerasdorfer Musikvereins sowie anderen Musikgruppierungen.
  • Klassische Ballveranstaltungen
  • Hochzeiten und ähnliche privaten Veranstaltungen
  • Brauchtumsveranstaltungen

sowohl unter der Woche als auch am Wochenende.

Im Obergeschoss gibt es neben dem großen Veranstaltungssal (max. 105 Sitzplätze) einen Raum, der für Vereinszwecke (Pensionistenverein Gerasdorf bei Wien und SPÖ Ortsorganisation Gerasdorf bei Wien) genutzt wird. Ein weiterer Raum im Obergeschoss wird multifunktional als kleiner Turnsaal (Seniorenturnen), aber auch für andere Vereine genutzt. Die Veranstaltungsräume des Gerasdorfer Stadtsaals im Obergeschoss können gleichzeitig 250 Personen aufnehmen. 

Im Erdgeschoss wird ein Raum multifunktional von der Musikschule und dem 1. Gerasdorfer Musikverein für Musikproben genutzt. Im Keller befindet sich der Jugendraum Gerasdorf.

Bgm. Vojta.: „Der Stadtsaal NEU ist eines meiner 10 Herzensprojekte. Ich bedanke mich bei allen, die mitgeholfen haben, dass die Bürger*innen im nächsten Jahr einen modernen Stadtsaal erhalten.“