Wohnkompanie verkauft ‘Schöpfleuthnergasse 25’ an Catella Residential Investment.

536
BILD zu OTS - BILD zu OTS - Schöpfleuthnergasse DWK DIE WOHNKOMPANIE außen

Das Neubauprojekt in der Schöpfleuthnergasse 25 mit 155 Wohnungen in Floridsdorf wurde knapp nach dem Baustart an den Investor Catella Residential Investment verkauft.

Floridsdorf, der 21. Wiener Gemeindebezirk, ist aktuell ein beliebtes Pflaster – sowohl bei Immobilieninvestoren als auch bei Bauträgern. Ausgezeichnet sind die öffentliche Infrastruktur, die Nahversorgung und die Bildungseinrichtungen im zweitgrößten Wiener Gemeindebezirk, der mit seinen mehreren kleinen, historisch gewachsenen Zentren ein außergewöhnliches, fast dörfliches Lebensumfeld bietet.

peugeots

DI Roland Pichler, Geschäftsführer von DIE WOHNKOMPANIE: „Unser Projekt befindet sich in einer sehr beliebten Wohngegend von Floridsdorf, bei Wohnungssuchenden in diesem Bezirk ist gerade das Gebiet um die Alte Donau bis hin zum Floridsdorfer Spitz sehr gefragt.

In unmittelbarer Nähe zum neuen Wohnort befinden sich alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, der Bahnhof Floridsdorf und die U6 sind nur 150 m entfernt, die Alte Donau und das Krankenhaus Nord sind schnell erreichbar.

Die für die Wohnkompanie essentiellen Parameter wurden auch bei der Planung dieses Projekts berücksichtigt: Die 155 2- bis 4-Zimmerwohnungen verfügen über effiziente Grundrisse, extra Komfort bieten für die zukünftigen Bewohner und Bewohnerinnen 2 Hauszugänge, 2 Stiegenhäuser, die begrünten Innenhöfe sowie die großzügige Parkgarage.

Als nachhaltig und in Generationen denkendes Unternehmen wurden von der Wohnkompanie zudem ein Indoor Kinder- und Jugendspielplatz und ebenerdige Fahrradabstellplätze integriert. Die Energieversorgung erfolgt über Fernwärme.

Alles in allem viele gute Gründe für Catella Residential Investment genau in dieses Projekt und in die Bundeshauptstadt zu investieren. „Für uns gibt es mehrere Gründe in Wien zu investieren“, betont Michael Eirich, Head of Transaction Management der Catella Residential Investment GmbH: „Aufgrund der guten wirtschaftlichen Entwicklung ist das Land grundsätzlich ein extrem stabiler und damit interessanter Markt. Zudem begünstigt auch das in den letzten Jahren aufgebaute Know-how zum Wohnungsmarkt in Wien als auch die erhöhte Marktliquidität unsere Kaufentscheidung.

Die Transaktion begleiteten Christian Chini von CORAG, als exklusiver Akquisitionspartner in Österreich der Catella Residential Investment GmbH, das Team rund um Karl Koller von PwC Legal sowie das Team rund um Dr. Stephan Größ von EY Law. 

Über DWK Die Wohnkompanie

DWK Die Wohnkompanie GmbH entwickelt als inhabergeführter, unabhängiger Wohnbauträger nachhaltige urbane Lebensräume.

Der Fokus liegt dabei in der Realisierung freifinanzierter, nachhaltiger Wohnbauprojekte, die sich an den Bedürfnissen der zukünftigen Bewohner und Bewohnerinnen orientieren und einen starken Bezug auf die Mikrolagen nehmen. Innovative und nachhaltige Lösungen nehmen bei der Konzeption, Planung und Umsetzung der Projekte einen wichtigen Stellenwert ein. 

Als Tochterunternehmen der Zech Group – eines der stärksten Bau- und Immobilienunternehmen Deutschlands – steht DIE WOHNKOMPANIE für umfassende Kompetenz im Wohnungsbau, einzigartige Expertise und sichere Bonität.

DIE WOHNKOMPANIE ist daher der richtige Partner, um Projekte jeder Größe von der Erstplanung bis zur Vermarktung erfolgreich zu managen.