FAC Wien erhält Bundesliga-Lizenz

794
Symbolbild: FAC.
Symbolbild: FAC.

Der Floridsdorfer Athletiksport-Club erhält die Lizenz für die ADMIRAL Bundesliga und schafft damit die Voraussetzungen für einen möglichen Aufstieg. 

Der Floridsdorfer Athletiksport-Club hat die Lizenz für die ADMIRAL Bundesliga in erster Instanz erhalten und damit sämtliche Voraussetzungen für den Aufstieg geschaffen. 


FAC-Geschäftsführer Jakob Schleger zum erstinstanzlichen Erhalt der Bundesliga-Lizenz: „Wir haben immer wieder betont, dass ein Ansuchen um die Lizenz zur höchsten Spielklasse für uns ein unverzichtbares Qualitätsmerkmal ist, wenn es um die kontinuierliche Professionalisierung und Weiterentwicklung des FAC geht. Wir sind glücklich, dieses Gütesiegel für die kommende Spielzeit der ADMIRAL Bundesliga erhalten und damit die wirtschaftlichen, sportlichen und infrastrukturellen Rahmenbedingungen geschaffen zu haben. Ein großer Dank gilt unseren Partnern und Sponsoren sowie auch den Verantwortlichen des FC Flyeralarm Admira, die uns die BSFZ-Arena im Falle eines Aufstieges als Stadion zur Verfügung stellen. Darüber hinaus bedanken wir uns auch für den großen Einsatz aller Mitwirkenden unserer FAC-Familie.“  

Stein


Der Floridsdorfer Athletiksport-Club steht mit aktuell 50 Punkten auf dem zweiten Platz in der ADMIRAL 2. Liga, einen Punkt hinter Tabellenführer Austria Lustenau und spielt heuer erstmals seit dem Aufstieg in die 2. Liga im Jahr 2014 um den Aufstieg in die ADMIRAL Bundesliga mit. 


„Wir sehen heuer nicht nur, dass wir sportlich in der 2. Liga mithalten können, sondern auch die Qualität haben, um im Aufstiegsrennen eine Rolle zu spielen. Ich habe der Mannschaft vor der Winterpause versprochen, dass wir als Verein alles tun werden, um die Bundesliga-Lizenz zu erhalten, damit dem sportlichen Potenzial der Spieler keine Grenzen gesetzt werden. Dementsprechend sind wir überglücklich, dass wir die Lizenz erstinstanzlich erhalten haben. Unabhängig vom Ausgang der Saison zahlt unsere Mannschaft bisher das Vertrauen mit Bravour zurück und macht die aktuelle Spielzeit schon jetzt zu einem Highlight der jüngsten FAC-Geschichte“, so Christian Kirchengast, Lizenz-Verantwortlicher des FAC Wien.