Gerasdorf: Triathlon auch heuer abgesagt

572
Triathlon in Gerasdorf - Symbolbild: Gemeinde Gerasdorf.
Triathlon in Gerasdorf - Symbolbild: Gemeinde Gerasdorf.

Nach 2020 wurde auch heuer der Triathllon in Gerasdorf abgesagt. Das sorgt unter Sportfreunden für Aufregung, weil Sportveranstaltungen andernorts sehr wohl stattfinden.

„Leider können diese drei beliebten Veranstaltungen heuer noch nicht stattfinden. Es tut uns sehr leid, wenn es im Vorfeld schon Hoffnungen und Anmeldungen gegeben hat, die nun nicht erfüllt werden können. Die Anfrage für die Sportveranstaltung Gerasdorfer Triathlon musste leider negativ beantwortet werden. Wir freuen uns auf die Rückkehr dieser Veranstaltungen im Jahr 2022!“, erklärte die Gemeinde Gerasdorf auf Facebook.

Stein

Weiters heißt es in der Erklärung: Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der Stadtgemeinde Gerasdorf organisiert. Der Termin für 2021 wurde seitens der Gemeinde nie bestätigt. Wir bitten um Verständnis, dass nach 1,5 Jahren Pandemie nicht jede Veranstaltung bewilligt werden kann. Zur Erklärung: Die Stadtgemeinde hat dieses Jahr andere Schwerpunkte und Prioritäten. Die Kapazitäten der MitarbeiterInnen sind im Moment begrenzt. Die noch nicht vollständig geklärte Situation von Bauarbeiten und Straßenarbeiten ist ein weiterer Aspekt z.B. beim Triathlon.Neben diesem werden auch der Gerasdorfer Stadtlauf und „Gerasdorf zeigt Rad“ im Jahr 2021 noch nicht stattfinden können. Sofern die Rahmenbedingungen es zulassen, werden die Veranstaltungen im Jahr 2022 wieder zurückkehren. Leider ist der Rückkehr zur Normalität für uns alle ein schmerzlicher und langwieriger Weg.

Bürgermeister Alexander Vojta: „Die Stadtgemeinde hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Ich entschuldige mich insbesondere bei allen, die gerne an einem Gerasdorf Triathlon 2021 teilgenommen hätten. Es geht heuer leider noch nicht. Nach 1,5 Jahren Pandemie stehen unsere MitarbeiterInnen vor großen Herausforderungen. Unsere Kapazitäten sind derzeit ausgeschöpft. Es tut uns sehr leid für alle, die sich schon auf die abgesagten Sportveranstaltungen Triathlon, Stadlauf und „Gerasdorf fährt Rad“ gefreut hatten. Wir hoffen auf ein Wiedersehen bei allen drei Veranstaltungen im Jahr 2022!“

Spotfreunde sind verärgert. Auf Facebook heißt es „Es gibt kurz davor geplante Veranstaltungen der Gemeinde die vermutlich noch nicht abgesagt wurden und wieso schaffen es andere Gemeinden in ganz Österreich so eine Veranstaltung durchzuführen?“ oder „Sicher wieder eine Entscheidung eines Schreibtischsportlers,passt zu diversen Konzepten die nie umgesetzt werden. Schade, wie immer entscheiden die Falschen!“