Gerasdsorf: Buslinie 125: Testbus mit Wasserstoffantrieb & 15-Minuten-Takt ab September

410
Bürgermeister Vojta vor einem Testbus mit Wasserstoffantrieb der Buslinie 125. Foto: GGK.
Bürgermeister Vojta vor einem Testbus mit Wasserstoffantrieb der Buslinie 125. Foto: GGK.

Das Busunternehmen Dr. Richard testet derzeit auf der Linie 125 Elektro-Busse mit Wasserstoffantrieb. Erkennbar sind die E-Busse „Urbino 12 hydrogen“ am höheren Dachaufbau. Unter der hellblauen Dachhaube befinden sich die fünf Wasserstofftanks und die Brennstoffzelle für die Stromerzeugung. Die Busse haben keinen klassischen Auspuff und sind emissionsfrei unterwegs.

Bürgermeister Alexander Vojta hat bereits im Jänner mit dem Busunternehmen Dr. Richard eine Taktverdichtung ab September 2020 ausverhandelt. Die finanziellen Rahmenbedingungen dafür hat der Gemeinderat beschlossen. Die Buslinie 125 (Grenzweg – Leopoldau) wird ab Schulbeginn, 6. September 2020 zu den Stoßzeiten zwischen 6:00 und 8:00 Uhr und zwischen 15:00 und 18:30 Uhr im 15-Minuten-Takt fahren. 

Bürgermeister Alexander Vojta: „Die Energiewende im öffentlichen Verkehr hat begonnen. Die Wasserstoff-Testbusse und der 15-Minuten-Takt ab Schulbeginn sind konkrete Klimaschutz-Maßnahmen, die in Gerasdorf umgesetzt werden.“