Kulturprogramm am Franz-Jonas-Platz

366
Symbolbild: Katharina Schiffl.
Symbolbild: Katharina Schiffl.
Stein

Von Mai bis September 2022 bespielt Basis.Kultur.Wien den Franz-Jonas-Platz vor dem Bahnhof Floridsdorf jeden Donnerstag, Freitag und Samstag mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm. Im Fokus steht Unterhaltung für alle Generationen.

An den drei Tagen wird in einem Zyklus Musik, Open-Air Kino und ein spannendes Kinder- und Jugendprogramm geboten. Auf dem Programm stehen Live- Konzerte mit Klassik, Jazz, Pop, Indie, Alternative, Rock bis hin zum Wienerlied, spannende Filme mit gesellschaftsrelevanten Themen.

Aus dem schnelllebigen Verkehrsknotenpunkt wird so ein künstlerischer Raum der Begegnung und der Kreativität. Eröffnet wurde der Reigen gestern mit einem Konzert der groovigen Soul-Funk-Band Aminata & The Astronauts.

Die von der Stadt Wien initiierte kulturelle Belebung am Franz-Jonas-Platz findet in Kooperation mit der Bezirksvorstehung Floridsdorf – der Förderungsbeschluss in der Kulturkommission erfolgte einstimmig -, der ÖBB, dem Marktamt, der Sucht- und Drogenkoordination, WienXtra, den Wiener Kinderfreunden, den städtischen Jugendzentren und weiteren Partner*innen statt.

Präsentation. Bild: Katharina Schiffl.
Präsentation. Bild: Katharina Schiffl.

„Mit der Unterstützung vieler Partner*innen ist es uns gelungen, ein abwechslungsreiches Kultur-Spektakel im öffentlichen Raum bei freiem Eintritt zu ermöglichen, das sich sehen und hören lassen kann!“, freut sich Bezirksvorsteher Georg Papai. „Der Floridsdorfer Bahnhof ist vom Fahrgastaufkommen her immerhin der fünftgrößte Bahnhof Österreichs. Mit allen Vor- und Nachteilen, die ein Bahnhofsvorplatz dieser Größe zu bieten hat. Wir wollen einen Raum schaffen, der zum Verweilen und zum Austausch miteinander einlädt.“

INFOS: www.kulturvorort.at.