Siemensäcker: Neuer Kindergarten offiziell eröffnet

618
Bezirksvorsteher Georg Papai bei der Eröffnung des Kindergartens. Bild: BV21.
Bezirksvorsteher Georg Papai bei der Eröffnung des Kindergartens. Bild: BV21.
Stein

Im Stadterweiterungsgebiet Siemensäcker (bzw. Am Park) wurde letzte Woche offiziell der neue Kindergarten in der Leopoldine-Padaurek-Straße 13 eröffnet. 65 Kinder starteten im März 2022, ab September wird das Platzangebot erweitert und der Standort bietet dann im Vollbetrieb Platz für 125 Kinder im Alter von 0 – 6 Jahren.

Die Nachfrage nach qualitätsvollen elementaren Bildungsplätzen ist in gerade in Bezirken mit steigenden Bevölkerungszahlen ungebrochen hoch. Die moderne Bildungseinrichtung in der Leopoldine-Padaurek-Straße 13 bietet große und helle Räumlichkeiten und ein großer Garten rundet das Angebot vor Ort ab. Der Neubau bietet den Jüngsten eine entwicklungsfördernde Umgebung, in der sie spielen, handeln und lernen können.

Zur Eröffnung besuchten Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr, Bezirksvorsteher Georg Papai und die Abteilungsleiterin der Stadt Wien – Kindergärten Daniela Cochlár den neuen Kindergarten. „Dieser besonders schöne, neu errichtete Kindergarten ist in Floridsdorf sehr willkommen und macht unseren Bezirk für junge Familien noch attraktiver“, freut sich Bezirksvorsteher Georg Papai.

„Der Kindergarten ist die erste und zugleich wichtigste Bildungseinrichtung im Leben eines jungen Menschen und daher legen wir als Wiener Stadtregierung bewusst einen Schwerpunkt, neue Kindergärten zu erbauen, um so das Bildungsangebot für die Wiener Familien weiter zu verbessern. Der neue Standort in Floridsdorf wird mit seiner modernen Ausstattung und dem großzügigen Raumangebot den 125 Kindern, die hier in den Kindergarten gehen werden, gleichsam ein Platz zum Lernen und Wohlfühlen sein!“, sagt Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr. 

„Ich bin außerordentlich stolz auf die großartige Arbeit der Wiener Kindergarten-Teams und danke jeder Einzelnen und jedem Einzelnen. Die Mitarbeiter*innen stellen mit großem Engagement und höchster fachlicher Kompetenz sicher, dass der Kindergarten eine wertvolle Bildungseinrichtung und ein verlässlicher Ort für Kinder und ihre Familien ist“, betont Daniela Cochlár, Abteilungsleiterin der Stadt Wien – Kindergärten abschließend.