UFK Schwemm feiert

526
Kampfmannschaft. Bild: Privat.
Kampfmannschaft. Bild: Privat.

UFK Schwemm (im Bild die Kampfmannschaft) feiert sein 50-Jahr-Jubiläum. Der Verein versteht sich als „Alternative zum Spitzensport mit erstaunlicher Vielfalt“, gespielt wird in der Jochbergengasse in Jedlersdorf. 1972 ging es als FC Schwemm mit nur zwei Bällen und einer Garnitur nummernloser, grünschwarzer Dressen im Überschwemmungsgebiet los. Sportlicher Höhepunkt war der Meistertitel 2009 und der Aufstieg in die Oberliga. Die „Krone“ zeichnete Schwemm 2017 als Mannschaft des Jahres aus, aber es gab auch ein Skandalspiel mit Spielabbruch und Polizeieinsatz. Am Juni findet im Orpheum die „UFK Schwemm 50 Jahre Gala“ statt. Infos: www.ufkschwemm.com