Lehnert-Gemeindebau: Warten auf Sanierung

714
Lehnert-Hof von außen. Bild: Privat.
Lehnert-Hof von außen. Bild: Privat.
Stein

Die Mieter des 1983 fertiggestellten Gemeindebaus Hedwig-Lehnert-Hof an der Prager Straße 92-96 warten weiter auf den Start der Sanierung ihrer objektiv gesehen etwas marod wirkenden Anlage. Der Start wurde mehrfach – auch von Stadträtin Gaal – angekündigt, doch bis auf die Tiefgarage ist noch nichts passiert. Die neuerliche DFZ-Anfrage bei Wiener Wohnen ergab, dass eine Mieterinformation noch für 2024 in Vorbereitung ist. Einen Baustart für heuer traut man sich allerdings nicht zu versprechen.

FPÖ-Klubobfrau Sabine Mareda ist empört: „Die Mieter fühlen sich mittlerweile gefrotzelt! Die ganze Wohnhausanlage ist in katastrophalem Zustand und die Fassade ist bald ein Totalschaden. Wiener Wohnen verspricht die Sanierung fast seit einem Jahrzehnt, eine Frechheit was die sich gegenüber den Bewohnern erlauben.“