Mörderjagd mit Gerald Pichowetz

945
Angelika Zoidl, Christoph Fälbl und Gerald Pichowetz. Bild: Gloria Theater.
Angelika Zoidl, Christoph Fälbl und Gerald Pichowetz. Bild: Gloria Theater.
Stein

Auf den Spuren von Louis de Funès geht es ab 8. März mit Gerald Pichowetz, Elisabeth Osterberger, Angelika Zoidl, Christoph Fälbl & Co im Gloria Theater auf Mörderjagd.

Neu am Programm im Theater an der Prager Straße steht die Kriminalkomödie ,Hasch mich, ich bin der Mörder‘. Das Stück basiert auf der gleichnamigen Filmkomödie mit dem legendären französischen Schauspieler Louis de Funès in der Hauptrolle. Falsche Fährten, überraschende Wendungen und jede Menge Situationskomik sind in dem äußerst humorvollen Katz-und-Maus-Spiel garantiert.

,Hasch mich, ich bin der Mörder‘.  Bild: Gloria Theater.
,Hasch mich, ich bin der Mörder‘. Bild: Gloria Theater.

Und darum geht’s: Anton Breitbart hat eine tolle Frau, ein großes Landhaus und ein Problem: Er wird erpresst. Da er sich als Krimiautor mit Mord auskennt, lockt er den Verbrecher eines Nachts in eine Falle. Er erschießt ihn und beseitigt ihn im Fundament des neuen Pavillons im Garten. Doch dann wird sein Erpresser ganz woanders tot aufgefunden – wessen Leiche liegt also im Garten?

Hasch mich, ich bin der Mörder. Eine Kriminalkomödie von Alec Coppel. Von 8. März bis 5. Mai 2024. Premiere: Dienstag, 12. März 2024. Regie: Leo Maria Bauer; mit Katharina Krause, Elisabeth Osterberger, Angelika Zoidl, Gerhard Huber,
Christoph Fälbl, Gerald Pichowetz und Christian Rovny.
Infos: Gloria Theater, Prager Straße 9. Tel.: 01 278 54 04. www.gloriatheater.at

,Hasch mich, ich bin der Mörder‘.  Bild: Gloria Theater.
,Hasch mich, ich bin der Mörder‘. Bild: Gloria Theater.