Prießnitzgasse: 220.000,- für neue, multifunktionale Ballspielanlage 

964
Bezirksvorsteher Georg Papai in der Prießnitzgasse. Bild: BV21.
Bezirksvorsteher Georg Papai in der Prießnitzgasse. Bild: BV21.
Stein

Ein großer Teil des Jahresbudgets in Floridsdorf, nämlich über € 7.000.000,- entfällt auf die Erhaltung der allgemein bildenden Pflichtschulen. Und was unter Erhaltung zu verstehen ist, ist breit gefächert. 

So standen beispielsweise vergangenes Jahr Arbeiten an der Brandmeldeanlage und der Sicherheitsbeleuchtung in der Volksschule Prießnitzgasse 1 auf dem Programm. Wichtige Maßnahmen für den Notfall, die aber kaum sichtbar sind und daher nicht sofort erkennbar zum Komfort der Schülerinnen und Schüler beitragen. 

Da hat das heurige Projekt schon eine ganz andere Dimension: Um € 220.000,- wurde eine neue, multifunktionale Ballspielanlage mit geräuscharmer Umzäunung und Netzabdeckung errichtet. „Bewegung und Sport sind wichtige Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung unserer Jüngsten“, erinnerte Bezirksvorsteher Georg Papai bei der nun erfolgten Eröffnung der Anlage.